Landschaftspflegerische Ausführungsplanung

Im Zuge der landschaftspflegerischen Ausführungsplanung (LAP) sind die planfestgestellten Ausgleichsmaßnahmen planerisch so aufzubereiten, dass der Landschaftsbaubetrieb seine Leistungen anforderungsgerecht erbringen kann.

Basisleistungen für Auftraggeber

Die im Landschaftspflegerische Begleitplan entwickelten und in der Ausschreibung (Leistungsverzeichnis) enthaltenen landschaftspflegerischen Maßnahmen werden anhand der für den Landschaftsbau gültigen Fachnormen (DIN), Technischen Vertragsbedingungen, Richtlinien und fachlichen Regelwerken vertiefend geplant.

  • Ihre Vorteile
    • Die LAP wird vom Sachverständigen für Garten- und Landschaftsbau fachgerecht, leistungs- und planrechtskonform erarbeitet.
    • In Anwendung standörtlicher Prüfungen auf den zum Ausgleich vorgesehenen Flächen wird das Kostenrisiko in Bezug auf die spätere Bauausführung entscheidend gemindert.
    • Die LAP wird mit der zuständigen Fachbehörde abgestimmt. Sie erhalten eine geprüfte und bestätigte Planung.
  • Referenzprojekte
    Regionalbahnlinie 34 Dresden - Kamenz
    Wiederaufbau Arnsdorfer Kurve
    Strecke 6200 Leipzig - Hof
    Neubau Durchlass km 112,352 Jößnitz
    Strecke 6212 Görlitz - Dresden
    Neubau Eisenbahnüberführung km 97,425 Dresden
    Strecke 6212 Görlitz - Dresden
    Neubau Eisenbahnüberführung (EÜ) km 4,285 Görlitz
    Strecke 6666 Rumburk – Sebnitz
    Wiederaufbau der Eisenbahnverbindung Dolni Poustevna – Sebnitz (Sachs)
    Strecke Leipzig-Leutzsch – Probstzella (6383) / Strecke Abzw Gera-Debschwitz – Weischlitz (6269)
    Einrichtung einer Abzweigstelle (Bypass) im Abschnitt Abzw Gera-Debschwitz – Weida zur Strecke Gera-Debschwitz – Weischlitz

Vorgehensweise bei Ausführungsplanungen

Der landschaftspflegerischen Ausführungsplanung wird stets die Prüfung der Flächenverfügbarkeit vorangestellt. Im Zusammenhang damit werden der Zustand und die Ausstattung der Ausgleichsfläche ermittelt, um insbesondere die Übereinstimmung mit bzw. Abweichungen von den im Leistungsverzeichnis enthaltenen Positionen zu erfassen. In Bezug auf die Entwicklung des Bestandes werden fachgerechte Leistungen in der Planung gewährleistet. Die LAP wird in allen Leistungspositionen und in Hinsicht auf die Erreichbarkeit der naturschutzfachlichen Zielstellungen mit der Fachbehörde abgestimmt.

Ergebnis der Planung

Das Produkt - die LAP - wird planfeststellungskonform, ausschreibungsgemäß und auf Basis von Sachverständigenwissen erstellt.